CHF 29.80

Der Wein hat einen blumigen Geschmack, vermischt mit dem Duft von Beeren, aromatischen Kräutern und mineralischen Noten. Am Gaumen ist er umhüllend und geschmeidig, die Annehmlichkeit der kleinen Früchte wird von einer schönen Frische getragen.

Kategorie: Schlagwörter:

Beschreibung

Ein seit 30 Jahren verlassenes Bauernhaus hat sich zu einem kleinen Juwel in der Maremma gemausert. Die Maremma ist ein ehemals unbewohntes Sumpfland in der Südtoskana zwischen Siena und Rom. Poggio Cagnano heisst das italienische Weinanbaugebiet, das auf einer Höhe von 450 Metern liegt. Das 360-Grad-Panorama vom Monte Amiata bis zu den Stränden von Argentario ist atemberaubend. Die zwei Hektar Weinberge, die von Olivenbäumen und Eichenwäldern umgeben sind, erheben sich in extremer Hanglage auf einem kompakten Sandsteinblock.

Der Name des Selvoso stammt vom italienischen Wort «selvoso» ab, was so viel wie «waldreich» bedeutet, da das Weingut von Wäldern umgeben ist.

Der feine Tropfen passt wunderbar zu Gerichten mit Geflügel.

Traubensorten: Ciliegiolo, Sangiovese
Alkoholvolumen: 13 %
Flaschengrösse: 75 cl

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Selvoso, DOC Maremma (2016)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.